"Alles in Bewegung" ist nicht nur ein Name.

Es ist Programm. Bewegung heisst Veränderung. Veränderung ist Leben.

Kritik und Anregungen sind herzlich willkommen!

Herzlich willkommen bei "Alles in Bewegung"

Jochen und Heiko in der Stadthalle Bremerhaven.

"Alles in Bewegung" ist die kompetente  Anlaufstelle, wenn es um Bewegung, Kreativität, neue Ideen, altbewährtem und völlig skurrilem geht.


"Alles in Bewegung" bietet viele unterschiedliche Aktionen an, die Sie bei uns buchen können:

- Jonglierstation/ Jonglierkoffer
- Jonglierkurse (auch als Gedächnistraining geeignet, lassen Sie sich überraschen)
- Seiltanzanlage (feststehende Anlage) mit Betreuung.
- Oder möchten Sie auf einem ca. 25 Meter langem Seil laufen? Bekommen wir auch hin.
- Seifenblasenstation
- Slackline
- Speedminton für ca. 12 Personen
- Schminkstation
- Sommerski
- Piratenaktionen
- Balance- und Koordinationsspiele
- viele verschiedene Spielaktionen, immer wieder etwas Neues!
- Ganz neu bei "Alles in Bewegung": Spoonerboards

Fragen und fordern Sie uns!

 

Wir bringen Sie in vielfältiger Form aktiv in Bewegung, sei es mit unseren Zirkuskünsten oder unseren tollen Spiel- und Spaßaktionen.

Wir bieten Ihnen ein buntes und vielseitiges Programm, denn unser Motto lautet:

„Alles in Bewegung“

Schauen Sie sich auf der Webseite  in Ruhe um,
es gibt hier viel zu entdecken.

Diese Seite wird laufend ergänzt.

 

Landscape/ Labyrinthe

Seit vielen Jahren baue ich Labyrinthe.
Ein Labyrinth unterscheidet sich von einem Irrgarten, da sich keine Wege kreuzen, man muss sich nicht entscheiden, gehe ich dort lang oder dort. Es führt nur ein Weg in das Labyrinth rein und der gleiche Weg führt auch wieder heraus.

Ob das Langweilig ist?
Zur Lichternacht im Speckenbüttler Park erzählen die Kid etwas anderes, sie lieben das Labyrinth und rennen dort herum.

Es gibt viele Geschichten zu Labyrinthen, doch eines haben echte Labyrinthe alle gemeinsam. Man umkreist das Zentrum, mal denkt man, gleich bin ich dort und dann ist man plötzlich weiter weg. Das Zentrum wird aus allen Richtungen betrachtet, eben war es noch weit weg und plötzlich stehe ich davor.
Fast wie im wahren Leben. Mal glaubt man sich am Ziel und es ist noch ganz fern. Und manchmal glaubt man sein Ziel nie zu erreichen und plötzlich ist es soweit.

Ich baue "meine" Labyrinthe gerne mit Holzklötzen, aber es sind viele Materialien möglich. Ich kann mich ganz auf Ihre Wünsche einstellen. Ob als Landscape-Installation oder als angenehmen Zeitvertreib auf einer Veranstaltung. Lassen Sie uns miteinander reden, es gibt tausend Möglchkeiten.


Seit 2005 liegt das oben gezeigte Labyrinth am Nordstrand von Fuerteventura.
Wer mal gucken möchte, Google Earth starten und dahin fliegen:
28°43´35,24´´ N; 13°50´46,93´´ W


Labyrinthaktionen im Speckenbüttler Park.

Ich bin alt und fast vergessen.
Ich werde wiedergefunden.
Ich bin die Weisheit und die Schönheit.
Ich bin Kunst und Kultur.
Ich bin das Lebensrätsel und die Auflösung.
Ich bin der Weg und auch das Ziel.
Ich bin so einfach und bedeute so viel.

Ich bin Du und Du bist ich.
Ich bin Dein Spiegel.
Ich zeige Dir Deinen Weg.

Dein Leben ist ein Labyrinth.

Jochen Siemers

Auftritt des Kinder-und Jugendzirkus Fantaasi

Ganz oben sieht man ein Bild des KInder- und Jugendzirkus "Fantaasi".
Dort habe ich eine ganze Zeit als Trainer mit geholfen, besonders wenn es ums Einradfahren ging.

Wer sich das Video genau anschaut wird mich auch finden können. Keulenjonglage kann ich nicht so gut und darum bin ich besonders stolz, dass mir während des Auftritts keine runter gefallen ist ;-)

Auch heute helfe ich gerne bei den Auftritten von "Fantaasi", sei es als Helfer hinter den Kulissen, als Lichteinsteller, Händchenhalter bei Lampenfieber, Kritiker bei der Generalprobe oder als Akteur auf der Bühne. Liebe Grüße an alle Fantaasis!